Food Save Day Zürich

Am 26. Mai nimmt foodwaste.ch am Food Save Day in Zürich teil. Komm zwischen 11.00 und 16.00 Uhr beim Zürich HB (Europaallee) vorbei und geniesse ein leckeres Menü, nimm an der heissen Debatte teil oder sprich mit vielen interessanten Lebensmittelretter*innen.

 

Der letzte Tag von FOOD ZURICH steht ganz im Zeichen von der Vermeidung von Food Waste. Im Festivalzentrum an der Europaallee wird der bewusste Umgang mit Lebensmitteln zelebriert.

FOOD ZURICH CHUCHI
In der FOOD ZURICH CHUCHI reichen zukünftige Profi-Gastronomen innovative Food-Save-Kreationen als Take-Away-Portionen über die Tresen. Der Erlös des bunten fliegenden Lunchs wird an Food-Save-Organisationen gespendet.

°
BEIZ
In der BEIZ im Festivalzentrum servieren Service-Lernende der Berufsschule Zürich ein fantasievolles Drei-Gänge-Menü. Das Menü ist an diesem Tag selbstredend rübis und stübis aus Food-Waste-Ingredienzen zubereitet.

°
Dominiks Kitchen Talk by Neff
Food Waste ist an diesem Tag nicht nur auf dem Teller ein Thema: Dominik Widmer, Ufsteller-Moderator von Radio 24, diskutiert ab 13.00 Uhr mit Thomas Bratschi, dem Autor, stellvertretenden Institutsleiter der ZHAW und Gründer von foodward und Yvonne Lötscher, Leiterin Planung und Projekte Ernährung vom Umwelt- und Gesundheitsschutz Zürich, über das brisante Thema: Food Waste.

°
FOOD SAVE MARKT
Der Food Save Markt, kuratiert vom ideenreichen Food-Hub “DasProvisorium“ und dem Verein Mehr als zwei, bietet die Gelegenheit, Organisationen und Initiativen kennenzulernen, die sich aktiv gegen Food Waste einsetzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.