Basel Tischt Auf

Das Mittagsangebot der Markthalle in Basel stand am 6. Juni im Zeichen unverkäuflicher Lebensmittel. Der Verein foodwaste.ch, das Kochkollektiv Liechtenstein und weitere Partner haben 750 Teller gratis ausgegeben – alle aus unverkäuflichen Waren der Schweizer Landwirtschaft und der Gastronomie. Der kulinarische Coup bestand aus einem gemischten Salat, orientalischem Gemüsecurry und einem spontan verarbeiteten Rhabarberkompott. Alle diese Lebensmittel wären sonst nie auf unseren Tellern gelandet: Das beschäftigte jeden Besucher der Veranstaltung.

750 Teller serviert
Um 12.00 hat foodwaste.ch aufgetischt: gemischter Salat, Gemüsecurry und Rhabarberkompott – alles aus Lebensmitteln, die nie gegessen worden wären. Insgesamt 150kg Kartoffeln, 150kg Gemüse, 100 Salatköpfe sowie mehrere Liter Saucen und Gewürze wurden angeliefert. Insgesamt verkochte das Kochkollektiv Liechtenstein daraus rund 750 Menus. „Wir verkochen unverkäufliche Waren um den Leuten zu zeigen, dass wir alle Teil der Lösung für weniger Lebensmittelabfälle sind. Als Konsumentinnen und Konsumenten können wir viel bewirken indem wir nur schon bewusst einkaufen“ sagt Dominique Senn, Geschäftsleiterin des Vereins foodwaste.ch.

Genuss und Austausch
Bei den sommerlichen Höchsttemperaturen freuten sich die Besucher über ein kostenloses Menu in der kühlen Markthalle. Beim Essen wurde über die Verschwendungskultur diskutiert und Ideen ausgetauscht wie man zu Hause ganz einfach weniger wegwerfen kann. „Ich trenne mittlerweile Äpfel systematisch von anderem Obst“ rät ein Besucher „vorher ist mir mein Obst immer angefault – heute habe ich dieses Problem nicht mehr“.

Schnippeln, schnippeln, schippeln!
So viele Lebensmittel zu verarbeiten bedeutet viel Arbeit: Rund 20 Leute halfen beim Schnippeln am Freitagabend. Und als am Samstagmorgen spontan 30kg Obst angeliefert wurden, hiess es nochmals die Sparschäler und Rüstmesser auspacken. Auch der Event selbst war nur möglich dank vielen freiwilligen Helfern vom Kochkollektiv Liechtenstein, foodsharing Basel, Viva con Agua, SDUBS und Urban Agriculture Basel.

Eventpartner und Unterstützer 

Bildschirmfoto 2015-08-31 um 22.52.08

Bilder vom Event

  • DSC_7424
  • DSC_7425
  • DSC_7466
  • DSC_7512
  • DSC_7437
  • DSC_7460
  • DSC_7479
  • DSC_7516

BTA_Flyer-#webFront

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Flyer herunterladen >

 

Medienberichte zu «Basel tischt auf»

Brauchst du weitere Informationen? Kontaktiere bitte die Projektleiterin des Events, Dominique Senn (ds@foodwaste.ch)

Leave a Reply

Your email address will not be published.